Gemeinderatssitzung vom 07. Oktober 2010

Veröffentlicht am 08.10.2010 in Fraktion

Eine vergleichsweise kleine Tagesordnung erwartete die Ratsmitglieder in Weitersburg am vergangenen Donnerstag zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates.

Lesen Sie weiter unter "Mehr"

In Tagesordnungspunkt 1 wurden die Arbeiten zur Sanierung des Umkleidebereichs samt Sanitäranlagen in der Schulturnhalle vergeben. Das Ergebnis der Submission lag nur knapp über dem angesetzten Betrag von rd. 73.000 Euro. Zusätzlich zur ursprünglich geplanten Sanierung wurde kurzfristig das Planungsbüro Fries noch beauftragt den Einbau einer zusätzlichen Tür zwischen beiden Kabinengängen zu veranlassen. Da so umgangen werden kann, dass bei gleichzeitiger Nutzung der Halle durch mehrere Gruppen ein Zugang zur Halle möglich ist, ohne dass man durch eine der beiden Kabinen gehen muss. Die Entscheidung fiel daher einstimmig.

Im nächsten Tagesordnungspunkt wurde ein Nachtragshaushalt zum aktuellen Haushaltsplan verabschiedet. Nötig ist dieser, da das gemeindeeigene Gewerbegrundstück „Auf dem Schafmorgen“ bis zum heutigen Zeitpunkt noch nicht verkauft wurde. Frau Budzinski-Stein von der Verbandsgemeindeverwaltung gab den Ratsmitgliedern zusätzlich einen aktuellen Überblick über die derzeitigen Ausgaben aus dem Gemeindehaushalt und legte daher auch Deckungsvorschläge für das nicht-verkaufte Gemeindegrundstück vor. Sollte das Gewerbegrundstück dieses Jahr nicht verkauft werden, muss die Gemeinde zusätzliche Investitionskredite in Höhe von rd. 51.000 Euro aufnehmen.
In den folgenden zwei Tagesordnungspunkten wurden zwei Anträge der CDU-Fraktion zur weiteren Beratung in die Ausschüsse verwiesen.

Unter Mitteilungen gab Ortsbürgermeister Rockenbach unter anderem bekannt, dass sich für Weitersburg unter Umständen die Möglichkeit ergibt, sein DSL Netz über die Betreiberfirma des durch den Ort laufenden Glasfaserkabels im Rahmen eines Pilotprojektes zu erweitern. Hierzu sollen in den nächsten Wochen weitere Gespräche stattfinden.

Weiterhin sei geplant zum 02. November eine zusätzliche Kraft bei der betreuenden Grundschule einzustellen. Der große Zulauf, der diese Neueinstellung notwendig macht, freut die SPD-Fraktion besonders, zeigt er doch, dass dieses zusätzliche Angebot für Familien eine gute Möglichkeit ist, um Beruf und Kinder miteinander zu vereinbaren.
Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am 11. November im Gemeindesaal statt.

 

Hier geht's um Weitersburg.

Aktuelle-Artikel